Trail-Workshops

40,00 105,00 

Gerade durch neue Orte, neue Menschen und neue Herausforderungen wird das Trailen erst richtig spannend. In den Trailworkshops bei MyDogDays finden Sie immer wieder neue Orte zum Trailen mit unterschiedlichsten Trainingsinhalten. Wenn Sie und Ihr Hund schon die Grundlagen des Trailens kennen, dann sind Sie hier genau richtig. Dabei kommen Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen auf Ihre Kosten.

Auszug aus möglichen Trainingsinhalten:

  • “Runner” in Höhenverstecken
  • Trail mit Fremdverleitungen (Menschen, Hunde, ungewohnte Bauwerke)
  • Materialien,Gerüche und Hindernisse
  • von geführtem Trail auf offene bzw. geschlossene Plätze
  • Verleitung und Differenzierung
  • unterschiedliche Trailstreckenlänge / Untergründe
  • wiederkehrende „Runner“ zur Differenzierung

Unter “Weitere Infos” finden Sie die Themen zu den angebotenen Terminen und Orten. So können Sie sich den für Sie passenden Workshop aussuchen. Nach Buchung erhalten Sie weitere Kontaktdaten auf Ihrem Ticket um den genauen Treffpunkt zu erfahren.

 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,

Tagesworkshop
Samstags oder Sonntags: 09/10:00 – ca. 15/16:00 Uhr (Praxis)
Teilnehmerzahl: mind. 4 – max. 6 (pro Trainer)

Bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl über MyDogDays erhalten Sie einen MyDogDays-Gutschein im Wert der gebuchten Veranstaltung zur freien Wahl eines Erlebnisses. Bei Ausfall durch den Partner/Veranstalter, wird Ihnen der Partner/Veranstalter Ersatztermine für Ihr gebuchtes Erlebnis anbieten oder den Buchungspreis zurück erstatten.

Die Buchung gilt für eine Person und einen Hund. Mit dem Hund zusammen in einem Haushalt lebende Familienangehörige (maximal eine Person) dürfen kostenlos als Begleitperson teilnehmen.

Verpflegung und Getränke sind im Preis nicht inbegriffen. In der Regel sind die Teilnehmer bei Trailworkshops für ihr leibliches Wohl selbst verantwortlich. Ebenso gibt es meist keine festen Pausenzeiten. Alle nötigen Informationen dazu erfahren Sie auf Ihrem Ticket.

 

Grundkenntnisse im Trailen.

Normale Konstitution bei Mensch und Hund.
Hundehaftpflicht-Versicherung.

Teilnehmende Hunde müssen selbstverständlich frei von ansteckenden Krankheiten sein. Läufige Hündinnen können nicht teilnehmen.

Hat Ihr Hund Schwierigkeiten mit Artgenossen und/oder Menschen, kann er je nach Veranstalter – bei Bedarf mit Maulkorb gesichert –  passiv oder auch aktiv teilnehmen. Bitte nehmen Sie zur Klärung unbedingt vorher Kontakt mit dem Veranstalter auf (Kontaktdaten finden Sie auf Ihrem Ticket).

 

 

Ticket / Buchungsunterlagen

Trail-Ausrüstung (Geschirr, Schleppleine, Geruchsprobe, Belohnung, Wasser für den Hund)

 

 

25.02.2018, 10-16 Uhr, Liedberg
Trainingsinhalte:
– Krimitour für Anfänger und Fortgeschrittene
– unterschiedliche Geruchsträger
– Verleitung und Differenzierung
– Trail mit Fremdverleitungen, Menschen, Hunde, Wald und Feldwege
– offene und zugige Plätze.
– unterschiedliche Trailstreckenlänge, so wie wiederkehrende Runner zur Differenzierung
Verpflegung:
Es wird eine gemeinsame Mittagspause in Büfetteform angeregt (jeder sollte nach Absprache eine Kleinigkeit mitbringen). Mit Getränken
versorgt sich jeder selber nach Bedarf.

13.05.2018, 09-16 Uhr, Duisburg
Trainingsinhalte:
– Runner in Höhenverstecken
– Trail mit: Fremdverleitungen, Menschen, Hunde, ungewohnte Bauwerke, Materialien und Gerüche
– von geführtem Trail auf offene Plätze, von geführtem Trail auf geschlossene Plätze
– unterschiedliche Trailstreckenlänge, unterschiedliche Untergründe, Hindernisse
Verpflegung:
Es wird keine gemeinsame Mittagspause geben, aufgrund der längeren Wegstrecken müssen die Pausen und Pausensnacks zwischendurch
oder im Versteck eingenommen werden. Für die Verpflegung ist diesmal jeder selber verantwortlich.

24.06.2018, 10-16 Uhr, genauer Ort noch offen (Raum Willich)
Trainingsinhalte:
– Staffeltrail: Strecke je Hund min. 1000m nach Leistungsstand gelegt; Hund / Mensch arbeitet nacheinander und auf Strecke
weiterverlaufend
– am Ende der Gesamtstrecke, Abhängig nach Teilnehmerzahl, sitzt der Runner
– durch Transport ist es möglich, dass man immer einzelne Teilabschnitte mit verfolgen kann und es wird keine Negativanzeige erfolgen
– Verleitung und Differenzierung.
– von geführtem Trail auf offene Plätze, nach Ausbildungsstand
– unterschiedliche Trailstreckenlänge, nach Ausbildungsstand
Verpflegung:
Es wird eine gemeinsame Mittagspause in Büfetteform angeregt (jeder sollte nach Absprache eine Kleinigkeit mitbringen). Mit Getränken
versorgt sich jeder selber nach Bedarf.

08.07.2018, 10-16 Uhr, Willich
Trainingsinhalte:
– Trailstrecke 1000-1300m gelegt vor 48h und Runner am Ende
– Verleitung und Differenzierung
– Trail mit Fremdverleitungen, Menschen, Hunde offene und zugige Plätze
– Differenzierungsübungen
– kleine Kreuzungsarbeiten.
– von geführtem Trail auf offene Plätze
– unterschiedliche Trailstreckenlänge
– wiederkehrende Runner zur Differenzierung
Verpflegung:
Es wird eine gemeinsame Mittagspause in Büfetteform angeregt (jeder sollte nach Absprache eine Kleinigkeit mitbringen). Mit Getränken
versorgt sich jeder selber nach Bedarf.

30.09.2018, 10-16 Uhr, Korschenbroich
Trainingsinhalte:
– Verleitung und Differenzierung
– Trail mit: Fremdverleitungen, Menschen, Hunde, offene und zugige Plätze
– von geführtem Trail auf offene Plätze
– unterschiedliche Trailstreckenlänge
– wiederkehrende Runner zur Differenzierung
Verpflegung
Es wird eine gemeinsame Mittagspause in Büfetteform angeregt (jeder sollte nach Absprache eine Kleinigkeit mitbringen). Mit Getränken
versorgt sich jeder selber nach Bedarf.

11.11.2018., 10-16 Uhr, genauer Ort noch offen (Raum Willich)
Trainingsinhalte:
– Kreuzungen und Plätze
– Verleitung und Differenzierung
– Trail mit: Fremdverleitungen, Menschen, Hunde, offene und zugige Plätze
– von teils geführtem Trail auf offene Plätze
– unterschiedliche Trailstreckenlänge
– wiederkehrende Runner zur Differenzierung
Verpflegung:
Es wird eine gemeinsame Mittagspause in Büfetteform angeregt (jeder sollte nach Absprache eine Kleinigkeit mitbringen). Mit Getränken
versorgt sich jeder selber nach Bedarf.

09.12.2018, 10-16 Uhr, genauer Ort noch offen (Raum Willich)
Trainingsinhalte:
– Weihnachtsworkshop
– kleine leichte Trails, für jeden etwas
– Übungen nach Rücksprache
– gemeinsamer Jahres End Trail
Verpflegung:
Es wird eine gemeinsames Weinachtsbuffet angeregt (jeder sollte nach Absprache eine Kleinigkeit mitbringen). Mit Getränken versorgt
sich jeder selber nach Bedarf.