Wanderurlaub in der Provence

649,00 

Auf sechs Beinen durch den Zauber der Haute Provence

Ursprünglich, lieblich, ein Fest für alle Sinne: die Provence. Dort, wo sie vielleicht am schönsten ist – am nordlichen Rand der Haute Provence –, genießen Sie und Ihr vierbeiniger Begleiter 10 belebende und unvergessliche Erlebnistage.

Unsere Wanderreise führt Sie in den charmant-historischen Ort Banon, berühmt für seine ausgedehnten Lavendelfelder und seinen weltweit einzigartigen, im Kastanienblatt gereiften Ziegenkäse. Von hier aus durchstreifen Sie und Ihr vierbeiniger Freund in einer Gruppe Gleichgesinnter auf bis zu 6 Stunden langen, von einer erfahrenen Hundepsychologin begleiteten Wanderungen die Schönheiten der einzigartigen Natur. Immer wieder bereichert durch den Besuch typische provencalischer Highlights – vom quirligen Markt bis zum mittelalterlichen Schlossgarten.

Die Wanderungen sind von eher “gemütlicher Natur”, immer mit entspannten Picknick-Pausen – also durchaus für nicht geübte Wanderer geeignet.

Sie wohnen in einfachen, aber angenehm sauberen Chalets (jedes ausgestattet mit zwei Schlafzimmern, Badezimmer, WC und Küche) auf dem Campingplatz L’epi Bleu in der Nähe von Banon (http://www.campingepibleu.com/fr/). Wie ein kleines Dorf stehen “unsere” Häuschen zusammen, so dass Gemeinsamkeit aber auch Rückzug möglich ist. Der Campingplatz verfügt über einen Pool, ein Volleyball-Feld und einen Bouleplatz. Es kann in einer Snackbar gefrühstückt oder auch zu Abend gegessen werden. Kleinigkeiten des täglichen Bedarfs können ebenfalls auf dem Campingplatz erworben werden oder in einem kleinen Supermarkt wenige Minuten von dort.

 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: FR-BANON Kategorie:

 

Buchung / Reservierung:

Kosten: 649,00 € / 1 Person mit einem Hund (Partner und/oder Kinder sind bei “passiver Begleitung” inklusive, bei aktiver Teilnahme € 10,- pro Tag. Ein zweiter Hund der Familie kostet bei aktiver Teilnahme € 5,- pro Tag, der Dritte € 3,- zzgl. € 5,- Campingplatz-Gebühr pro Tag )

inkl. 9 Übernachtungen im Chalet (ohne Frühstück)
inkl. Campingplatzgebühr für einen Hund
inkl. Picknick auf den Wanderungen (inkl. Getränke)
inkl. 1 Abschluß-Abendessen (inkl. Getränke)

Bei Übernachtung im eigenen Wohnmobil oder Wohnwagen reduziert sich der Reisepreis um € 150,-.

Nicht im Reisepreis enthalten

Kurtaxe
An- und Abreise
übrige Verpflegung & Getränke

Ausführliche Anreiseinformationen erhalten Sie zusammen mit der Buchungsbestätigung.

Gerne sind wir behilflich bei gewünschter Kontaktaufnahme zu Mitreisenden bzgl. Fahrgemeinschaften oder anderen Themen. Möchten Sie früher anreisen oder Ihren Aufenthalt verlängern, übernehmen wir gerne die Buchung für Sie. – Sprechen Sie uns an 🙂

Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen.

Teilnehmerzahl: mind. 5 – max. 10

Bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl über MyDogDays erhalten Sie einen MyDogDays-Gutschein im Wert der gebuchten Veranstaltung zur freien Wahl eines Erlebnisses. Bei Ausfall durch den Partner/Veranstalter, wird Ihnen der Partner/Veranstalter Ersatztermine für Ihr gebuchtes Erlebnis anbieten oder den Buchungspreis zurück erstatten.

 

 

 

  • Mensch: Normale Kondition, Wetterfeste Kleidung, Wanderschuhe, Wanderrucksack
  • Hund: gesund und fit, sozialverträglich (bei “bedingter Sozialverträglichkeit” bitte vorherige Absprache), haftpflichtversichert, läufige Hündinnen sind ausgeschlossen

 

 

 

Ablauf

  • Anreisetag: Begrüßung, gemeinsamer kleiner Spaziergang, gemeinsames Abendessen.
  • Wandertage: Wir erkunden täglich andere Wanderrouten, jede für sich ein Erlebnis! Gefrühstückt wird individuell oder gemeinsam – je nach Wunsch – bevor wir uns am späten Vormittag “auf den Weg machen”. Das Picknick wird von uns gestellt, aber auf mögliche Rücksackträger verteilt. Nach den Wanderungen gibt es eine Erholungspause bevor wir uns zum Abendessen und einem gemütlichen Ausklang des Tages zusammensetzen.
  • Markttag: An einem Tag werden wir einen der wunderbaren kleinen Märkte besuchen. Ein Erlebnis für Mensch und Hund! An diesem Tag wird es dann eher noch einen Spaziergang als eine Wanderung geben.
  • Am letzten Abend verzaubert ein wunderbares provencalisches Menue unsere Sinne – oder ist es doch der Wein? 😉